Schlagwort-Archive: try & hire

Nutzen der Zeitarbeit für Unternehmen

Im folgenden werden einige Faktoren genannt, warum Unternehmen Zeitarbeit nutzen:

  • Ausgleich von Saisonspitzen und Lösen von kurzfristigen Personalproblemen (Zeit-  arbeitskräfte als „Feuerwehr“)
    nicht nur durch Überstunden der Mitarbeiter/innen, sondern mit externen   Zeitarbeitskräften.
    Zum Beispiel: „Winterdienst“, Betriebe aus dem Bereich der Spielwaren- herstellung, Christbaumschmuck Saison Herbst bis Weihnachten
  • Überbrückung von Krankheits-, Urlaubs- oder Mutterschaftszeiten
  • Personalvermittlung (private Arbeitsvermittlung) durch Zeitarbeitsunternehmen Vorteile:
    – Nutzung unterschiedlichster Wege der Personalfindung
    – Zugriff auf qualifizierten Bewerberpool ( nicht nur arbeitslos gemeldete Personen)
    – Attraktive Kosten-Nutzen Relation (z.B. bei Vorliegen eines   Vermittlungsgutscheines der Agentur für Arbeit)
    – In Verbindung mit Zeitarbeit: Risikoloses Kennenlernen des  Kandidaten  / der Kandidatin mit der Möglichkeit einer späteren Übernahme („try & hire)
  • Erhöhung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit aufgrund einer flexiblen Anpassung,
    z. B.

    • bei unvorhergesehenen Arbeitsanfall
    • bei Terminschwierigkeiten
    • bei längerfristig planbaren Großaufträgen
  •  keine langfristige gesetzliche Verpflichtung, die trägt das verleihende Unternehmen  (Arbeitnehmer-Pool-Gedanke)
  • es werden nur tatsächlich in Anspruch genommene Leistungen bezahlt, Beschäftigungsrisiko als erheblicher Kostenfaktor trägt das Zeitarbeitsunternehmen
  •  kurzfristiger Ersatz bei Ausfall einer Zeitarbeitskraft
  • kostenorientierte Problemlösung über Outsourcing von Personalaufgaben
  • zeitlich befristete Projektarbeit möglich
  • Einsatz von Zeitarbeitskräften als Teil einer Expansionsstrategie, z. B. Abwicklung neuer Aufträge bzw. neuer Geschäftszweige zunächst durch Zeitarbeitspersonal, bei Erfolg Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis (Zeitarbeitskräfte als „Pioniere“)
  • Zeitarbeitsunternehmen verfügen über qualifizierte Mitarbeiter/innen, einen umfangreichen Bewerberpool sowie über ein gutes Rekrutierungspotential um entsprechende  Mitarbeiter/innen zu finden
  • Betriebe nutzen Zeitarbeitsunternehmen zur Beschaffung von Mitarbeiter schnell und unkompliziert, kurzfristig, keine Recherchekosten, passend ins gesuchte Anforderungsprofil
  • Risikolose Erprobung von neuen Mitarbeitern. Testphase für potentielle  Mitarbeiter/innen (jede 3. Zeitarbeitskraft wird übernommen!)  „try & hire“
  • Gewinnung von Arbeitnehmern für Spezialaufgaben, z. B. wenn bestimmte  Sprachkenntnisse benötigt werden

.